Um die Geheimnisse der europäischen Städte zu genießen und ihre Geschichte zu erkunden, gibt es nichts Besseres als eine Flusskreuzfahrt. Und für reine Romantik, die mit Äonen der reichen Geschichte geschnürt wird, schlägt nichts die Donau.Der zweitlängste Fluss Europas, der 2.850 Kilometer schlängelt. Überall auf dem Kontinent, von der Quelle in den Schwarzwälder Bergen bis zum Schwarzen Meer, besuchen Sie neun Länder – Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine und eine vollständige Donau-Kreuzfahrt kann Sie zu den meisten oder allen führen ihnen. Es ist eine Erfahrung, die ganz anders als eine Ozeankreuzfahrt ist. Schlank und schlank, werden die Schiffe gebaut, um den Anforderungen des Flusses zu entsprechen – kleine Häfen, niedrige, alte Brücken und manchmal seichtes Wasser. Doch die Passagiere sind oft erstaunt über den Luxus, den die Schiffe bieten – kompakte, aber gut ausgestattete Kabinen, abendliche Unterhaltung und gutes Essen. Buffets zum Frühstück und Mittagessen und volle Tischbedienung zum Abendessen bieten ausgezeichnete und reichhaltige Mahlzeiten mit unzähligen Möglichkeiten für wählerische Esser oder Menschen mit speziellen Diäten. In der Tat wurden Diäten durch die Vielzahl der Nachtische und Zwischenmahlzeitbehandlungen stark geprüft. Ein ansässiger Pianist unterhielt häufig während die speziellen Abendprogramme reichten von einer Zigeunerband zu Volkstänzern zu einem Quartett der klassischen Sänger. Und die sympathische Nähe des Sinfonie-Kapitäns Fabien Stein hat jede Phase der Reise mit faszinierenden historischen Perspektiven und viel Spaß aufgepeppt. Das Cruising ermöglicht auch den Komfort und die Leichtigkeit, nicht packen und auspacken zu müssen die Landausflüge – mit einem qualifizierten lokalen Führer oder auf eigene Faust. Oft gab es Zeit für beides – das Land mit einem Führer zu erkunden und dann zu gemütlichen Einkäufen oder neuen Entdeckungen zu wandern. Lange vor Schnellstraßen und Flughäfen waren Europas mächtige Flüsse ihre Autobahnen und an ihren Ufern blühten Großstädte. Und weil sie sich sowohl geschäftlich als auch für den Transport auf den Fluss verlassen haben, tendieren die Stadttore dazu, sich dem Fluss zu nähern. Das ist der große Reiz der Flusskreuzfahrt – das Schiff liegt nur wenige Schritte vom mittelalterlichen Herzen der Stadt entfernt, wo verwinkelte Gassen zu alten Mauern, Festungen, Schlössern, Kathedralen und urigen Geschäften führen. Unsere Donaudidel führte uns von Nürnberg nach Budapest mit Haltestellen in Regensberg, Strasbourg, Melk, Wien und Bratislava.Nürnberg und Regensburg sind zwei exquisite Nachbarn entlang der Donau, die sich auf den ersten Blick mit ihren prunkvollen Altbauten, Kopfsteinpflasterstraßen und mittelalterlichen Akzenten sehr ähnlich sehen. Aber es gibt einen großen Unterschied – Nürnberg ist eine “neue” Stadt. Während eines heftigen einstündigen Luftangriffs der Alliierten im Januar 1945 wurden 90 Prozent des mittelalterlichen Zentrums von Nürnberg zerstört. Aber die Stadt ist wieder auferstanden, fast augenblicklich wieder Stein für Stein zu einer exakten Nachbildung ihres alten Ichs wieder aufgebaut. Nürnberg ist für Lebkuchen und saftige Bratwürste bekannt und auch ein Paradies für Liebhaber feiner Handwerkskunst. Im Schatten der alten Stadtmauer befindet sich der Handwerkerhof, eine Sammlung von Werkstätten und Läden, in denen die Werke von 13 Handwerkern verkauft werden, darunter feine Töpferwaren, exquisite Lederarbeiten, Spielzeug und Glas, Schmuck, Puppen und Teddys. Zwei kleine Restaurants servieren lokale Spezialitäten. Die Craftsmen’s Corner ist das ganze Jahr über geöffnet, aber die Stadt ist auch zu Recht für ihren Weihnachtsmarkt berühmt, der all die oben genannten und mehr bietet.Regensburg, flussabwärts, war fast unberührt vom Krieg. Ein UNESCO-Weltkulturerbe, beginnt seine Liste der Freuden mit einem Fluss-Front Roman Fort aus dem Jahr 179 erbaut. Einst die Hauptstadt von Bayern, Regensburgs reiche Vergangenheit spiegelt sich in seinen prächtigen Bürgerhäusern im italienischen Stil im 14. Jahrhundert, und seine schöne gotische Kathedrale, erbaut 1634, mit hoch aufragenden Zwillingstürmen, 1869 hinzugefügt. Jetzt geht es weiter nach Passau und eine kurze Busfahrt nach Salzburg. Aufwendige Kostüme und Perücken im Mozart-Stil sind hier zu sehen, denn die Stadt erinnert an ihren berühmtesten Sohn Wolfgang Amadeus Mozart und ihren berühmtesten Film, The Sound of Music. Ein weiteres Highlight sind die berühmten Salzburger Festspiele, ein alljährliches Bankett mit herausragender Musik. Ein Besuch in Mozarts Haus, heute ein interessantes Museum, ist ein Muss für Musikliebhaber. Die Stadt selbst ist ein wahrer Spaziergänger mit alten Gebäuden, die enge Gassen säumen, aber einige der schönsten Pferde und Kutschen sind eine Versuchung, die Stadt zu verlassen, um eine sanfte Fahrt durch die Stadt zu unternehmen. Die herrliche Benediktinerabtei in Melk ist riesig und voller Schätze. Die einzige Enttäuschung – es ist jetzt eine gemeinsame Schule, die von den Mönchen geleitet wird, die die Destillation des herrlichen Benediktiner Likörs ihren Kollegen in Italien überlassen. Keine kostenlosen Proben! Die Stadt ist zum Spazierengehen geschaffen – gepflasterte Straßen mit Häusern aus dem 16. Jahrhundert und Restaurants / Tavernen. Der Hafen von Wien ist eine hektische Busfahrt von der Stadt entfernt, aber die Altstadt bietet weiterhin ihren kitschigen Stil der Romantik inmitten barocker Bauten wie der Hofburg, der Wiener Oper und dem Stephansdom. Eine kleine Gruppe von Wiener Sängerknaben sorgte für ein kurzes Konzert. Mehr zugänglich ist Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, wo uns eine rasante Tour durch steile Straßen unterhalb der Burg Bratislava aus dem 13. Jahrhundert führte, vorbei an der gotischen St. Martins Kathedrale und entlang der Fußgängerzone schicke Geschäfte und verlockende Cafes.Final Stop, Budapest, eine weitere Offenbarung, als wir die Partnerstädte Buda und Pest mit ihren Thermalbädern, ausgedehnten Parks und herrlichen Gebäuden erkundeten. Der Stadtmarkt ist ein riesiges Einkaufszentrum, während der Andrassy Boulevard, der mit mehr als 30 Theatern gesegnet ist, Broadway von Budapest genannt wird. Aber die Krönung Budapests ist das prächtige Parlamentsgebäude mit Blick auf die Donau, ein Lebkuchenkonfekt aus Marmor, Gold- und Buntglas, in dem die Kronjuwelen aufbewahrt werden. Die allumfassende Natur der Donau-Kreuzfahrten ermöglicht eine einfache Budgetierung. Alle Mahlzeiten und Unterhaltung und die meisten Landausflüge sind inklusive. Die Passagierliste ist eine angenehme Mischung aus Nordamerikanern und Europäern, vorwiegend Deutschen, aber die meisten Besatzungsmitglieder und Angestellten sprechen mehrere Sprachen, einschließlich Englisch.

Blue Danube Holidays ist der herausragende Spezialist für Danube River Cruises mit über 25 verschiedenen Routen für jedes Budget. Schauen Sie auf unserer Website unter http://www.bluedanubeholidays.com/bdh/european_cruises_new.htm vorbei und melden Sie sich für unsere Mitgliederliste an, um zukünftige Rabatte zu erhalten.

About: rootmaster


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.